Aktuelles

Freitag, 23.02.2017

Unsere vier kleinen Mäuse des V-Wurfes habe nun alle ihre neuen Familien gefunden.

Die kleine Victoria-Leni bleibt ja bei uns – wir freuen uns riesig, die Kleine ist einfach bezaubernd und wir sind total verliebt 🙂

Victor war ja gleich von Anfang an versprochen, er wird zu “unserer” kleinen Ulina zu Gabi und Jens nach Hamburg ziehen…

Valentin zieht zu Andrea und Torsten mit Großfamilien-Anschluss in die Eifel auf einen Bauernhof mit Pferden und Kühen und viel Platz zum Toben…

…und unser Vilou wird sogar bis nach Ibiza auswandern, er macht dort Claudia, Ingo, ihre drei Kinder und ihren Parson-Russell Willi glücklich…

Und es gibt wieder Neuigkeiten im Hause Water Castle – unsere Lucy ist seit vergangenen Montag (19.02.2017) läufig und wird uns – so Gott will – etwa am 03.05.2017 unseren W-Wurf schenken 🙂

 

Sonntag, 12.02.2017

Jeden Tag neue Infos, Bilder und Videos findet Ihr bei facebook unter Jackies of Water Castle

 

Dienstag, 10.01.2017 / Mittwoch, 11.01.2017

Unsere zauberhafte Peaches hat es geschafft – sie hat uns in der Zeit von Dienstag, 22:48 Uhr bis Mittwoch, 0:15 Uhr vier wunderschöne, putzmuntere Jackie-Babies geschenkt :-).

Alle Infos und Bilder findet Ihr unter
http://www.jackiesofwatercastle.de/unsere-welpen/v-wurf

 

Sonntag, 18.12.2016

Es gibt Neuigkeiten im Haus “of Water Castle”    🙂

Unsere jüngste Hündin – die wunderschöne Peaches – wird zum zweiten mal Mama!!!

Alle Infos und Bilder der werdenden Mama und vom stolzen Papa findet Ihr unter  http://www.jackiesofwatercastle.de/unsere-welpen/v-wurf

 

Freitag, 19.02.2016

Unser U-Wurf ist da – Bilder und Infos findet Ihr unter Unsere Welpen / U-Wurf!

 

Mittwoch, 30. Dezember 2015

Lange haben wir nichts von uns hören oder besser sehen lassen auf dieser homepage…

Das lag zum Einen daran, dass wir durch den S- und T-Doppelwurf mit entsprechend vielen Welpenbesuchen wirklich ausgelastet waren, zum Anderen hatte uns die letzten vier Wochen eine heftige Grippe heimgesucht.
Aber jetzt wird es langsam wieder, in drei, vier Tagen werden wir es wohl endlich überstanden haben.

Unsere 12 Welpen des S-und T-Wurfes sind mittlerweile allesamt bei ihren glücklichen Familien angekommen, wir sind sehr glücklich, dass wir wieder so viele nette Menschen kennen lernen durften, bei denen es unsere Welpen wirklich gut haben werden. Einzelheiten und Bilder werde ich in den nächsten Tagen (vielleicht auch Wochen) nach und nach unter S-Wurf und T-Wurf nachtragen. Wer nicht so lange warten will, kann Neuigkeiten und Bilder unserer Welpen und erwachsenen Jackies jederzeit tagaktuell bei facebook unter Jackies of Water Castle finden!

Und es gibt noch eine Neuigkeit:

Wir erwarten Welpen von Lucy und Murphy etwa am 18. Februar 2016!

Wir haben bislang noch nie eine Hündin “nachdecken” lassen, also nach einem Wurf bereits bei der ersten Hitze wieder decken lassen, sondern haben immer eine Hitze ausgesetzt. Dieses Nachdecken ist zwar theoretisch nach jedem zweiten Wurf zulässig, wir haben aber nach einem Wurf bislang immer eine Hitze ausgesetzt.

Da Lucy es liebt, Welpen zu haben, beim R-Wurf nur drei Welpen hatte, diese “so ganz nebenbei” großgezogen hat und wir einen weiteren Doppelwurf im Herbst/Winter 2016 vermeiden wollten, haben wir uns dieses ein Mal entschlossen, Lucy von Murphy “nachdecken ” zu lassen.

Also dürft Ihr Euch mit uns auf kleine Jackie-Babies bereits im Februar freuen 🙂

 

Sonntag, 01. November 2015

Unseren zwölf Welpen geht es super!
Peaches’ fünf Welpen des S-Wurfes entwickeln sich zu kleinen Dickerchen, sie haben unsere Küche erobert und begrüßen uns und alle Jackies voller Freude, wenn sie uns sehen.
Betty’s sieben Zwerge sind mit ihren morgen erst drei Wochen sowas von quirlig, wir können uns nicht erinnern, dass frühere Welpen in diesem Alter jemals so herumgeflitzt sind. Und sie futtern bereits einen Brei aus Welpenmilch und aufgeweichtem Trockenfutter, was ihnen offensichtlich sehr gut bekommt.

Ich schaffe es zur Zeit einfach nicht, auf unserer Internetseite aktuelle Bilder zu zeigen – vielleicht klappt es an einem der nächsten Abende.

Allerdings könnt ihr bei facebook unter Jackies of Water Castle einige aktuelle Bilder und Videos sehen –

– viel Spaß…

Sonntag, 18. Oktober 2015

Heute wollen wir Euch einmal zeigen, warum wir Jack Russell Terrier züchten –  diese Terrier, die von morgens bis abends ununterbrochen wie Flummies herum hopsen, stets ungeduldig sind und ständig bellen – daher haben wir ein paar Bilder dieser furchtbaren Rasse vom heutigen, verregneten Couch-Sonntag für Euch…

Jackies002

Curly, Lucy & Murphy in action…

Jackies006

…der Bewegungsdrang ist nicht zu stoppen…

Jackies005

Jackies004

…boah, wer stört da?…

Jackies003

Jackies020

Murphy, knapp zwei Jahre alt, nicht ruhig zu bekommen…

Jackies019

Anton, 11 1/2 Jahre, Uropa des S-Wurfs, darf sogar im Welpengehege ruhen, ohne dass dies seine Enkelin Peaches stört.

Jackies018 Jackies017 Jackies016 Jackies015

Lotta, 8 Jahre alt, sucht ihre Ruhe im Badezimmer

 

Jackies014

Murphy ist doch noch erwacht..

Jackies013

Uroma Curly, 11 1/2 Jahre alt, genauso alt wie Anton (Anton und Curly sind Mama und Papa von Lucy…)

Jackies012

unsere schöne Lucy ist inzwischen 4 Jahre alt

Jackies010

…und nun ein paar Bilder unserer Ur-Uroma Debbie, sie wird in fünf Tagen 16 Jahre 🙂

Jackies009 Jackies008 Jackies007

unsere Ur-Uroma Debbie (Mausi) ist immer noch die Schönste, oder?

Jackies021

und nochmal Lucy, unser “Schnuffelchen”

Jackies022

…so viel zum Thema Vorurteile über Jack Russell Terrier …

 

Sonntag, 11. Oktober 2015 – Hilfe – wir sind wahnsinnig (!) 

20 – in Worten ZWANZIG – Jack Russell Terrier leben derzeit mit uns zusammen in unserem Haus!
Zu unseren acht erwachsenen Jackies kommen derzeit die fünf Welpen unseres S-Wurfes von Peaches und Murphy und die sieben Welpen unseres T-Wurfes von Betty und Murphy, also rein rechnerisch, aber auch absolut und tatsächlich zwanzig Jackies – wir sind wirklich wahnsinnig.
Wahnsinnig glücklich, dass Betty ihre sieben Welpen nach dieser schwierigen Geburt und dem Kaiserschnitt so toll angenommen hat,
wahnsinnig glücklich, dass unsere kleine Peaches völlig selbstverständlich und absolut souverän ihren ersten Wurf versorgt, als hätte sie nie etwas anderes getan,
wahnsinnig stolz, dass wir solche fantastischen erwachsenen Jackies besitzen, die uns die Aufzucht von solchen tollen Welpen ermöglichen,
und manchmal auch wahnsinnig fertig, wenn so ein Wahnsinns-Tag zu Ende geht…

 

Alles zu unseren Super-Welpen findet Ihr unter unsere Welpen, S-Wurf und T-Wurf (-:

Eure Familie Pelz

 

 

Sonntag, 30. August 2015

Am vergangenen Mittwoch ist Nando von uns gegangen.

Wir sind dankbar, dass wir elf Jahre lang diesen treuen, liebevollen, verschmusten und etwas trotteligen Freund an unserer Seite hatten. Nando, eigentlich ein riesiger Leonberger-Hovawart, war mit unseren Jackies Anton und Curly zusammen aufgewachsen, und wir müssen heute noch darüber lachen, wie dieser Riesenkerl anfänglich immer wieder vergeblich versuchte, seinen Jackie-Freunden unter Stacheldrahtzäunen hindurch zu folgen oder aber die gleichen engen Kurven zu rennen und Haken zu schlagen. Nando hielt sich wohl lange Zeit selbst für einen Jack Russell Terrier…
Unser Haus und unseren Garten, unsere Kinder und auch uns hat Nando elf Jahre lang bewacht und er hat uns dadurch Sicherheit gegeben. Seine imposante Größe und Stimme haben dazu völlig ausgereicht, Aggressivität kannte er nicht.
Jeden einzelnen der vielen, kleinen Jackie-Welpen, die in den Jahren 2005 bis 2015 bei uns geboren wurden, hat Nando bestaunt und liebevoll beschnuppert. Aufgrund seiner Größe und seines Gewichts durften die Welpen nur zu ihm, wenn er lag und sie nicht versehentlich zerquetschen konnte. Und Nando ertrug die kleinen, verspielten Jackies geduldig, wenn sie ihm am Schwanz zogen oder versuchten, ihm in seine riesige Schnauze zu schnappen.

Nun fehlt Nando überall dort, wo er sonst immer im Weg lag, und nun merken wir erst wie sehr er zu uns und zu unserem Hof gehörte.

Über unsere drei Welpen des R-Wurfs, Richard, Ronny und Ruby, hat er sich noch bis zum Schluss gefreut, wenn wir sie ihm gezeigt haben, und wenn er sie beschnuppern durfte.

Nando ging es in den letzten 12 Monaten zusehends schlechter, es gab Aufs und Abs, aber insgesamt ging es kontinuierlich bergab mit unserem lieben Riesen. Auf die Einzelheiten möchten wir hier gar nicht eingehen, wir wollen lieber schreiben, was für einen tollen Hund wir nun verloren haben.

Nun ist Nando bei Balko angekommen, seinem Vorgänger, den wir vor elf Jahren verloren haben, und bei Sandy und Tinka, unseren beiden Dackel-Damen, das waren unsere ersten beiden Hunde.

Und gleichzeitig dürfen wir dann erleben, wie unsere drei Traumwelpen des R-Wurfes jeden Tag lebendiger werden, wie sie sich raufen, miteinander balgen, wie toll dieses Rudel miteinander umgeht, wie Uroma Debbie, Oma Curly und Opa Anton, Mama Lucy und Papa Murphy und auch Halbschwester Peaches sich um die drei Welpen kümmern. Es ist auffallend, wie gut das Zusammenspiel dieser gesamten Großfamilie funktioniert.

Peaches ist ja nun auch tragend von Murphy, sie hat in den letzten beiden Wochen mäkelig gefressen, ab und an war ihr wohl schlecht. Jetzt geht es Peaches wieder besser, und wir meinen auch schon ein kleines Bäuchlein zu sehen 😉

Richard, Ronny und Ruby haben inzwischen natürlich längst unseren Garten erobert und genießen die Freiheit, auf der großen Wiese nach Herzenslust herumzutoben. Ihre dritte Wurmkur haben die drei Welpen und Mama Lucy heute auch schon bekommen, und die ersten beiden Welpenbesuche hatten wir in den letzten Tagen auch schon.
Wir haben zwei sehr nette Familien kennen gelernt, und Ruby und Ronny sind nun vergeben. Den nächsten Welpenbesuch erwarten wir am kommenden Wochenende, und so wie es nach den Telefonaten aussieht, wird dann wohl auch Richy seine neue Familie kennen lernen.

So haben wir einige Tage hinter uns, die zu Teil sehr, sehr traurig und schlimm für uns waren, auf der anderen Seite dann wieder sehr, sehr schöne Momente und Stunden, wenn wir unsere Jackies und die kleinen Welpen erleben dürfen. Das tröstet dann natürlich schon, aber es lässt Nando natürlich nicht vergessen.

Er wird für immer in unseren Herzen sein.

In Erinnerung an unseren treuen Begleiter Nando möchten wir Euch hier ein paar Bilder unseres sanften Riesen zeigen…

Nando sieben Tage alt (20.08.2004)

Benno3

 

03.09.2004

BENNO6

12.09.2004

MINOLTA DIGITAL CAMERA

24.09.2004

Nado6 Nando5

01.10.2004

MINOLTA DIGITAL CAMERA

DSCN0127

DSCN0132

DSCN0156DSCN0320DSCN0330

Lotta 014

Hunde 004Hunde 006 Hunde 007

Hunde 056

Nando in der Blüte seines Lebens – so wollen wir ihn in Erinnerung behalten – Danke, Nando!

 

Sonntag, 26. Juli 2015

Es gibt wieder eine Neuigkeit – unsere Jüngste, die kleine Peaches, ist seit Montag läufig 🙂 …

…und wenn alles wie geplant klappt, dann werden wir Ende September unseren S-Wurf von Peaches und Murphy bekommen 🙂 🙂 🙂

Also gibt’s bald noch mehr viele kleine süße Jackie-Welpen 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

Sonntag, 31. Mai 2015

Endlich gibt es einmal wieder etwas Neues zu berichten – unsere super-liebe Lucy ist tragend!
Am 17. Mai durfte unser hübscher Murphy, unser neuer Deckrüde, erstmals seine Aufagbe erfüllen. Lucy hat es Murphy sehr leicht gemacht, die Beiden haben ganz toll miteinander gespielt, Murphy hat sich immer wieder “schön gemacht”, und schon nach kurzer Zeit ließ Lucy sich decken.
Und ob Ihr es nun glaubt, oder auch nicht, wir konnten es Lucy schon nach einer halben Stunde ansehen, dass sie tragend ist. Lucy benimmt sich wirklich sofort anders, und nun, nach zwei Wochen, sind wir uns ganz sicher, dass sie  aufgenommen hat. Sie hat stets und ständig Hunger, ist sehr ruhig, und – wie immer – einfach nur super-lieb.
Nun erwarten wir also unseren R-Wurf, Wurftermin wird etwa der 17. Juli 2015 sein. Also bitte Daumen drücken, dass alles gut geht.

hier ein paar Bilder von Lucy und Murphy:

Murphy und Lucy004 Murphy und Lucy003 Murphy und Lucy002 Murphy und Lucy001 Murphy und Lucy021 Murphy und Lucy020 Murphy und Lucy019

Murphy und Lucy018 Murphy und Lucy017 Murphy und Lucy016 Murphy und Lucy015 Murphy und Lucy014 Murphy und Lucy013 Murphy und Lucy005

Murphy und Lucy008 Murphy und Lucy007 Murphy und Lucy006 Murphy und Lucy012 Murphy und Lucy011 Murphy und Lucy010 Murphy und Lucy009 Murphy und Lucy024 Murphy und Lucy023 Murphy und Lucy022

Peaches, Lucy’s Tochter aus dem L-Wurf, müsste auch jeden Tag läufig werden, die letzte Hitze liegt 7 Monate zurück. Mal schauen, wann es soweit ist…

Peaches als Junghündin:

Peaches004 Peaches003 Peaches002 Peaches001

Wir sind gerade für vier Wochen in unserem Ferienhaus in Goldlauter, und unsere Jackie-Bande und wir genießen die Ruhe und Natur des Thüringer Waldes. Lucy liegt wenn möglich gerne in der Sonne, spielt aber auch mit Tochter Peaches und mit Murphy.

Uroma Debbie hat uns in den letzten Tagen Sorgen bereitet, sie war sehr schlecht zurecht, und wir hatten große Angst, sie zu verlieren. Aber sie hat sich wieder bekrabbelt, und heute morgen ist sie etwa 2 Kilometer mit uns durch den Wald an unserem Häuschen spazieren gegangen.

Anton und Curly, jetzt schon Opa und Oma, sind mit ihren mittlerweile 11 Jahren auch schon ruhiger geworden, liegen oft auf einer warmen Decke und genießen ihren “Ruhestand”. Besonders Curly würde am liebsten den ganzen lieben langen Tag gestreichelt werden, und auch Anton ist nach seiner Kastration sehr schmusig geworden.

Besonders froh sind wir darüber, dass Anton sich richtig gut mit Murphy versteht. Es gibt keinerlei Aggressionen zwischen den Beiden, während Lucy’s Läugigkeit haben wir sie allerdings vorsichtshalber getrennt. Aber ansonsten klappt es wirklich ganz fantastisch mit den beiden Jungs.

Lotta, ja der verrückten Lotta gefällt es auch sehr gut hier in Thüringen. Durch den eingezäunten Garten und die Lage direkt am Waldrand kann Lotta ihre Freiheit genießen, kann jederzeit hinaus in den Garten oder aber auch im Haus oder Wintergarten herumliegen. Nur wenns ans spazieren gehen geht, dann dreht Lotta wie auch zu Hause völlig durch. Dann wird gejault, gequietscht, genervt, gezogen und gerissen, hin- und hergerannt, egal, wie oft wir mit ihr gehen – das wird sich wohl nie ändern…

Betty und Nando mussten wir leider zu Hause in Voerde lassen. Mehr als sieben Hunde sind hier in unserem Häuschen nicht zu händeln, dafür reicht der Platz dann doch nicht.
Betty war beim letzten Mal mit, nun war Lotta dran, beide zusammen ist kaum möglich, da beide ihren Freiraum brauchen…
Aber die Beiden sind gut versorgt, Annika und Michael kümmern sich in unserer Abwesenheit um sie.

Wir freuen uns jedenfalls auf noch drei Wochen Urlaub in Thüringen -:)

 

 

Freitag, 9. Januar 2015

Da wir wie bereits berichtet eine Woche in unserem Ferienhaus in Thüringen verbracht haben, möchten wir Euch ein paar Bilder unseres schönen Urlaubs zeigen…

2014-12-30_19.26.37

2014-12-30_09.24.31

2014-12-30_11.27.22

2014-12-30_09.54.04

Ausflug in die wunderschöne Fachwerk-Altstadt von Schmalkalden

…viele ruhige Stunden haben wir auf den wunderschönene Wanderwegen rund um unser Häuschen verbracht…

20141228_100953_Richtone(HDR) 20141228_101543_Richtone(HDR) 20141228_102858_Richtone(HDR) 20141228_102906_Richtone(HDR) 20141228_103732 20141228_124243_Richtone(HDR) 20141228_124321_Richtone(HDR) 20141228_124324_Richtone(HDR) 20141228_124327_Richtone(HDR) 20141228_124555 20141228_124558 20141228_124615 20141228_124625 20141228_124644 20141228_124648 20141228_124701 20141228_124752 20141228_125130 20141228_130322_Richtone(HDR) 20141228_130442_Richtone(HDR) 20141228_130502 20141229_104224_Richtone(HDR) 20141229_105208 20141229_114224_Richtone(HDR) 20141229_114238_Richtone(HDR) 20141230_123758_Richtone(HDR) 20141230_123846_Richtone(HDR) 20141230_140431 20141230_125152

20150106_200657

…wieder zu Hause – Uroma Debbie mit Urenkelin Peaches -fast 15 Jahre liegen zwischen den Beiden…

Sonntag, 4. Januar 2015

Ein ereignisreiches Jahr 2014 liegt hinter uns und unserer Russell-Bande…

Im Februar haben wir zunächst Murphy als unseren zukünftigen Zuchtrüden in unser Rudel aufgenommen, er hat sich ganz fantastisch entwickelt, liebt jeden bekannten und fremden Menschen genau wie jeden großen und kleinen Hund und bereitet uns wirklich jeden Tag viel Freude.

Noch im gleichen Monat Februar hat Lucy uns unseren P-Wurf geschenkt, vier wunderschöne, kräftige Jack Russell Terrier Welpen. Gleich zwei der Zwerge (Percy und Penny-Lane) haben ihr neues zu Hause bei Simone und Lars gefunden, zu den Beiden hat sich inzwischen ein richtig freundschaftliches Verhältnis entwickelt. Patty hat eine nette Familie in Hessen glücklich gemacht, und Peaches, ja Peaches haben wir gleich für unser Rudel behalten.

Murphy und Peaches sind zu einem absoluten Dream-Team geworden, sind praktisch unzertrennlich und spielen von früh bis spät miteinander. Es ist ein Traum, die Beiden zu beobachten, wie sie miteinander toben, egal, ob im Haus oder im Garten, bei Sonne oder im tiefen Schnee… Murphy und Peaches erinnern uns von Tag zu Tag mehr an Anton und Curly vor zehn Jahren.

Ja, und Anton ist im Herbst das letzte Mal Papa geworden, unsere zierliche Betty hat uns Anfang Oktober sieben quietsch-fidele, kleine Jack Russell Terrier Welpen von Anton geschenkt. Anton genießt nun seinen wohlverdienten Ruhestand bei uns, glücklicherweise noch immer mit seiner inzwischen gut 15 Jahre alten Mama Debbie, seiner geliebten Curly, und dem inzwischen recht großen Jackie-Rudel, sowie dem ebenfalls bereits 10 Jahre alt gewordenen Nando. Nando ging es gegen Ende des Jahres nicht besonders gut, und wir befürchteten bereits eine bevorstehende sehr schwere Entscheidung. Aber Nando hat sich wieder bekrabbelt und nun hoffen wir, dass er noch eine schöne Zeit vor sich hat.

Die sieben Zwerge des Q-Wurfes haben im Dezember allesamt sehr nette Familien gefunden, in Darmstadt und Köln, Solingen und Hamm, Taunusstein und Tuntange sowie Reisdorf in Luxemburg wohnen unsere kleinen Jackies nun. Wie immer fiel die Welpen-Abgabe nicht leicht, aber wie immer haben wir den Eindruck, genau die richtigen Familien für jeden einzelnen Welpen gefunden zu haben – das macht die Abgabe dann erträglicher, und nette neue Bekannte gewinnen wir von Wurf zu Wurf hinzu…

Das Ende des Jahres 2014, den Jahreswechsel, und den Jahresanfang 2015 haben wir mit Mandy und sieben unserer Jackies in unserem einsamen, muckeligen, kleinen Ferienhäuschen in Goldlauter verbracht, haben Spaziergänge durch den tiefen Schnee des Thüringer Waldes gemacht, und haben die Ruhe genossen.

Für das neue Jahr 2015 wünschen wir uns Gesundheit für unsere Familien, unsere Hunde, für uns, und natürlich für alle unsere Welpen der letzten 10 Jahre sowie ihre neuen Familien…
Ganz besonders wünschen wir uns, dass Debbie und Nando gesund bleiben – für Debbie, da sie die Älteste des Rudels ist, und für Nando, da er als Leonberger-Mischling mit seinen 10 Jahren halt auch schon sehr alt ist.

 

16. November 2014

Oma Mausi (Debbie) und ihr Rinderohr – Debbie hat gerade, wie unsere anderen Jackies auch, ein Rinderohr bekommen. Fressen war ihr wohl zu anstrengend, aber loslassen wollte sie es auch nicht. Also saß sie minutenlang mit dem Rinderohr im Maul auf der Couch – das war ein paar Bilder wert…

20141116_18404120141116_18404220141116_184051

Ist die süß!!!

 

09. November 2014

Bei uns ist ganz gut was los zur Zeit 🙂
Nicht, dass wir mit unseren acht Jackies und Nando und den sieben Welpen schon genug zu tun hätten – nun ist seit gut einer Woche unsere Jüngste, die kleine Peaches, das erste mal läufig. Anton haben wir ja, nachdem er Betty gedeckt hatte, kastrieren lassen, und zum Glück dreht er jetzt auch nicht so durch wie es üblicherweise der Fall ist, wenn eine Hündin bei uns läufig ist. Aber Murphy findet seine kleine Peaches jetzt noch viel toller als er das ohnehin schon tut. Jetzt müssen wir sehr gut aufpassen, dass Anton und Murphy keinen Stress miteinander bekommen, man kann die Spannung zwischen ihnen regelrecht spüren. Und Betty lässt immer noch keine andere Hündin in die Nähe der Welpen. Also müssen wir da trennen, was auch nicht immer ganz einfach ist. Also insgesamt ist das schon extrem anstrengend, und abends sind wir dann froh, wenn endlich Ruhe einkehrt.
Ach ja, bei Facebook haben wir jetzt eine Jackies of Water Castle – Seite eingerichtet. Schaut mal rein, auch dort findet man immer wieder einmal die eine oder andere Neuigkeit!
Alles zum Q-Wurf findet Ihr unter unsere Welpen – Q-Wurf…


02. November 2014 – Wir haben wieder ein Gästebuch!

Nach der Neugestaltung unserer Seite war es zunächst nicht möglich, ein Gästebuch einzurichten.  Aber wir haben das sehr bedauert und auch vermisst, da wir uns über die große Resonanz und die vielen positiven Kommentare immer sehr gefreut haben. Nun können wir endlich wieder ein Gästebuch anbieten und sind natürlich gespannt, ob Ihr wieder fleißig Eure (hoffentlich positiven) Kommentare hinein schreibt.
In Kürze werden wir wohl auch auf Facebook vertreten sein, mal schauen, ob wir das auch noch hinbekommen…

 

19. Oktober 2014

Gestern hat unser kleiner Murphy bei der Bundessieger-Ausstellung in Dortmund in der Jugendklasse ( 9 – 18 Monate) die Höchstnote V (vorzüglich) erhalten.
Murphy ist gerade einmal 10 Monate alt, und so musste er sich drei äteren Konkurrenten gegenüber denn auch geschlagen geben, die mit ihren bis zu 17 Monaten natürlich in der Entwicklung schon weiter waren als uns kleiner Murphy. Trotzdem hat auch Murphy die Höchstnote vorzüglich bekommen, was in seinem Alter sicherlich nicht die Regel ist. Wir sind jedenfalls sehr stolz auf den kleinen Kerl, der die Aufregung der Riesen-Ausstellung mit mehr als 9000 Hunden aus 230 verschiedenen Rassen in seiner coolen Art mit Bravour gemeistert hat.
Neues von unserem Q-Wurf findet ihr natürlich wieder unter “Unsere Welpen, “Q-Wurf”…

 

10. Oktober 2014

Im vergangenen Jahr haben wir uns ein wunderschönes, kleines Ferienhaus in Suhl-Goldlauter im Thüringer Wald gekauft. Das Ferienhaus mit dem 800 qm großen hundesicher eingezäunten Grundstück liegt in Alleinlage unmittelbar am Waldrand und ist ein Paradies für Mensch und Hund. Da wir das Häuschen natürlich nicht das ganze Jahr über selbst nutzen können, haben wir uns entschlossen, es an Freunde und gute Bekannte zu vermieten. Alle Informationen und natürlich Bilder findet Ihr unter dem Menüpunkt “unser Ferienhaus”.

 

7. Oktober 2014

Am vergangenen Samstag, den 4. Oktober 2014, hat uns unsere zierliche, kleine Betty SIEBEN wunderschöne und quietschfidele Jackie-Babies zur Welt gebracht! Alle Infos zu unserem Q-Qurf und natürlich auch die ersten Bilder der tapferen Mama und der Welpen findet Ihr unter “Unsere Welpen, “Q-Wurf”…

Posted on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*