O-Wurf – 24.04.2013

Dienstag, 05.03.2013

Liebe Jackie-Freunde, wir erwarten einen Doppelwurf!

Betty ist am 17. Februar von Anton gedeckt worden, Lucy am 23. Februar von Elkes “Hase” (Fortesque from Nether Athel Thorpe). Warum er einen Spitznamen hat, muss ich wohl nicht erklären Smile

Betty und Anton sind ja nun schon recht erfahren, allerdings hat Betty den armen Anton dieses Mal ganz schön zappeln lassen. Während sie sonst schon immer am 10. Tag der Läufigkeit in der Hochhitze stand, musste Anton dieses Mal bis zum 13. Tag warten. Und Warten ist nun so gar nicht Antons Ding, wenn gleich zwei Hündinnen läufig sind… Bei Betty sind wir auch schon ganz sicher, dass sie Welpen erwartet. Sie gibt sich schon so richtig “schwanger”, ist noch verschmuster als sonst, noch zickiger, und hat auch schon ein ganz, ganz bisschen Bäuchlein, meinen wir jedenfalls…

Und unsere kleine Lucy, genannt “Schnuffelchen”, ist mit uns am 23. Februar nach Gütersloh zu Elke und ihrem Hase gefahren…
Auf der Hinfahrt haben wir noch gedacht, Lucy ist ja noch so jung, selbst noch ein Kindskopf, sollen wir sie überhaupt schon decken lassen? Andererseits wissen wir ja nun auch schon aus eigener Züchter-Erfahrung, dass eineinhalb Jahre genau das richtige Alter für den ersten Wurf ist. Eine Hündin hat dann ihre zweite Läufigkeit, bekommt die Welpen in der Regel sehr leicht, und das gilt dann meist für alle weiteren Würfe. Trotzdem haben wir darüber nachgedacht, ob wir Lucy schon decken lassen sollen, weil sie uns halt noch so jung verspielt erschien… Und ob sie überhaupt schon gedeckt werden möchte???
Naja, in Gütersloh angekommen, ging alles ganz schnell…
Lucy durfte zunächst den Garten allein erkunden, die Fahrt vergessen. Sie rannte ganz aufgeregt durch den Garten, über die Brücke, die über den Teich führt, sprang runter auf den (vermeintlichen) Schnee, und brach durchs Eis ins eiskalte Wasser – Pechvogel!
Wir haben sie schnell trocken gerubbelt, und dann durfte Lucy ins Wohnzimmer an den schönen warmen Kaminofen. Das Wohnzimmer und den Kaminofen fand Lucy auch ganz toll, fühlte sich sichtlich wohl.
Und dann kam Hase! Lucy kannte Hase ja nun schon von zwei, drei Besuchen, und wir wussten, dass die beiden sich wirklich gut verstanden.
Die beiden haben sofort wie wild miteinander gespielt, es war total süß. Und keine 10 Minuten später war es auch schon passiert, Lucy ließ sich von Hase decken und die beiden standen Nase an Nase nebeneinander, als hätten sie das schon tausend Mal gemacht. Und wir bekloppten Menschen machen uns vorher wer weiß was für Gedanken, völlig unnötig!
Nun hoffen wir, dass auch Lucy aufgenommen hat.
Betty sollte etwa am 20. April ihre Welpen bekommen (das wäre dann auf den Tag genau 1 Jahr nach dem M-Wurf!), und Lucy etwa 6 Tage später, also um den 26. April.
Sobald es wieder Neuigkeiten gibt, melden wir uns wieder, versprochen.

 Ostersonntag, 31.03.2013

Strahlend-blauer Himmel, Sonnenschein, Temperaturen um 20°C, all das hätten wir Euch und natürlich auch uns zu Ostern gewünscht!
Und was haben wir bekommen? Wolkenverhangenen Himmel, Schneefall und Temperaturen um den Gefrierpunkt! Heute morgen war unser Garten schneeweiß und es schneite – und das am Ostersonntag.
Auch der jährliche Karfreitags-Spaziergang unseres JRTC in Gütersloh erforderte in diesem Jahr winterfeste Kleidung, hat aber trotzdem allen Teilnehmern wieder viel Spaß gemacht. Wir waren natürlich durch das Super-Wetter der vergangenen Jahren etwas verwöhnt. Wir hatten Curly und Lucy mitgenommen, und die beiden haben sich vorbildlich verhalten.
Das Vereinsheim des Deutschen Schäferhunde-Vereins in Gütersloh, das wir das erste mal für unsere Jahreshauptversammlung und das gemeinsame Grillfest gemietet hatten, erwies sich als idealer Treffpunkt für uns. Wir hoffen, das wir es auch für unser geplantes Sommerfest wieder mieten können.

Und dann war da ja noch etwas – Ja, Betty und Lucy sind tragend!
Unsere Betty hat heute bereits den 42. Tag ihrer Trächtigkeit erreicht und hat schon wieder ein mächtiges “Bäuchlein”. Da Betty ja eine sehr zierliche Hündin ist fällt bei ihr die Trächtigkeit immer sehr schnell auf. Und von ihrem Umfang her gesehen wird sie wohl wieder einen recht großen Wurf haben…
Unsere Lucy hat heute den 36. Tag ihrer ersten Trächtigkeit erreicht und man sieht praktisch noch gar nichts… Allerdings hat sie die gleichen Anzeichen, die wir von den Trächtigkeiten unserer anderen Hündinnen her kennen. Sie hat um den 23. Tag herum nicht bzw. sehr schlecht gefressen, hat ein-, zweimal erbrochen, fühlte sich halt nicht gut. Und wir glauben auch einen Welpen gefühlt zu haben. Allerdings gehen wir von einem kleinen Wurf aus, da man wirklich noch nichts sieht.
Während man bei Betty sieht, dass sie genau weiß, dass sie Welpen bekommt (sie horcht manchmal regelrecht in sich hinein), ist bei Lucy nichts dergleichen zu erkennen. Sie ist unbekümmert und verspielt wie immer und will stets und ständig in den Garten “Tiere gucken”, was ihre absolute Lieblingsbeschäftigung ist. Sie bekommt natürlich auch ihren ersten Wurf, daher weiß sie mit ihren Veränderungen auch noch nichts anzufangen.

Wir jedenfalls freuen uns schon “tierisch” auf gesunde, kleine Jackie-Welpen und hoffen natürlich, dass bei unseren beiden Mädels und den Welpen alles gut geht!

Allen Besuchern unserer Seite und natürlich ganz besonders unseren Welpenbesitzern wünschen wir trotz des eisigen Wetters ein schönes Osterfest und eine gute Zeit.

Eure Familie Pelz &
die Jackies of Water Castle


Donnerstag, 04.04.2013

Nun kann auch Lucy ihre Trächtigkeit nicht mehr verbergen! Unsere kleine Lucy bekommt nun tatsächlich auch einen kleinen Bauch, hat aber bei Weitem nicht annähernd den Umfang wie Betty Laughing. Aber man kann jetzt fühlen, dass sie Welpen bekommt, und wenn sie, wie so oft, senkrecht an irgendwelchen Tiergehegen steht und guckt, dann fühlt und sieht man die Veränderung bei ihr. Also erwarten wir nun definitiv einen Doppelwurf….

Montag, 22.04.2013

Nun ist es auch für unsere kleine Lucy bald soweit, zum Wochenende erwarten wir ihre ersten Welpen. Lucy ist jetzt schon recht ruhig geworden, bereitet sich wohl innerlich schon auf die Geburt vor. Und mit Papa Anton zu schmusen ist jetzt noch schöner…

IMG-20130422-WA0000

IMG-20130422-WA0002

 

Mittwoch, 24.04.2013

Heute hat unsere kleine Lucy, von uns allen meist “Schnuffelchen” genannt, ihre ersten Welpen geboren…

Lucy war schon den ganzen Vormittag sehr unruhig, hat im Garten versucht, sich ein “Nest” zu bauen, hat gescharrt und gebuddelt, und hatte leichte Wehen. Wir haben gerade Mittag gegessen, als Lucy etwa um 15:00 Uhr stärkere Wehen bekam. Wir haben dann unsere anderen Jackies und Nando in den Garten verbannt, um Lucy bei ihrem ersten Wurf helfen zu können. Anfangs hatten wir den Eindruck, Lucy wusste noch gar nicht was ihr da passiert. Aber als der erste Welpe, ein Mädchen, um 15:28 Uhr geboren war, kümmerte sie sich sofort so selbstverständlich um ihre kleine Tochter, als hätte sie das schon 100 mal gemacht. Bis 17:20 Uhr bekam Lucy vier putzmuntere, wunderschönen Welpen, drei Mädels und einen Rüden, allesamt sehr schön gezeichnet und tricolor…

Die Chronologie des O-Wurfes:

15:00 Uhr Lucy bekommt stärkere Wehen
15:28 Uhr der erste Welpe wird geboren, ein Mädchen, 207 Gramm, tricolor, mit einer wunderschönen, gleichmäßigen Kopfzeichnung, zwei großen „Sattel“Flecken rechts und links auf dem Rücken, sowie an Rutenwurzel und Schwanz
Lucy’s Erstgeborene haben wir Ophelia genannt
16:34 Uhr der zweite Welpe ist da, ein Rüde, 212 Gramm, tricolor, mit einer breiten Blesse und einem Pünktchen auf dem Kopf, mit breiter Rückenzeichnung, sowie an Po und Rutenwurzel
Lucy’s erster Junge heißt Othello
17:05 Uhr der dritte Welpe, wieder ein Mädchen, 210 Gramm, tricolor, ebenfalls mit breiter Blesse, auf dem Rücken ein kleiner und ein großer Fleck, große Farbzeichnung am Po, Schwanz weiß
diese hübsche Kleine heißt nun Oralee
17:20 Uhr Lucy bekommt ihren vierten Welpen, noch ein süßes Mädchen, 200 Gramm, tricolor, mit einer sehr gleichmäßigen Kopfzeichnung, schmaler Blesse, sehr großer Zeichnung auf dem Rücken
diese kleine Maus haben wir Okiana genannt
18:00 Uhr Es ist vollbracht – unser Schnuffelchen hat ihre erste Geburt mit Bravour gemeistert und hat uns vier wundervolle kleine Jackie-Welpen geschenkt. Nun kann sie erst einmal ihre wohlverdiente Ruhe genießen und liegt mit ihrem niedlichen Quartett in Nando’s Riesenkörbchen, das wir in eine Wurfkiste verwandelt haben, in unserem Wohnzimmer…
Und wir sind überglücklich, dass wir innerhalb von knapp vier Tagen zehn kerngesunde Welpen von Betty und Lucy bekommen haben!

und hier kommen auch schon die ersten Bilder…

20130424_153423

Lucy mit ihrer Erstgeborenen, der kleinen Ophelia

20130424_171820

…da sind es schon drei…

20130424_173019

…unmittelbar nach der Geburt der vier Welpen – Lucy hat es geschafft…

20130424_173028

einfach traumhaft, unsere Jackie-Babies!

20130424_174951

Die wunderschöne Mama Lucy mit ihren ersten Welpen…

20130424_174955

Wir sind überglücklich, dass unsere Mamas Lucy und Betty und ihre zehn Welpen wohlauf sind!

IMG-20130424-WA0000

…jetzt ist erst einmal ausruhen angesagt…

IMG-20130424-WA0001

…sofern die hungrige. kleine Russell-Bande das zulässt—

Dienstag, 30.04.2013

Lucy kommt mit ihrer unbekümmerten Art ganz wunderbar mit ihren ersten Welpen klar.
Sie kümmert sich rührend um die vier Kleinen, aber sie nimmt sich auch für sich selbst ihre Auszeiten. Sie hat offensichtlich “Milch satt””, ihre Welpen nehmen extrem schnell und gleichmäßig zu und haben gewichtsmäßig Betty’s Welpen bereits überholt. Es sind natürlich auch “nur” vier Welpen, und Lucy ist auch kräftiger als die zierliche Betty.  Anton darf bereits in Lucy’s Welpenzimmer, das wäre zu diesem frühen Zeitpunkt bei Betty undenkbar. Die Hündinnen duldet sie allerdings auch noch nicht in der Nähe ihres Welpenzimmers. Draußen im Garten dagegen vergisst sie wohl alles, was da drinnen so auf sie wartet. Dann ist sie wieder ganz die kleine Lucy, verrückt auf unsere Hühner, Enten, und vor allem auf alle Küken. Sobald es dann wieder ins Haus zurück geht, rast sie in ihr Welpenzimmer und kümmert sich wieder liebevoll um ihre Welpen. Also alles Bestens, und so sind Ophelia, Othello, Oralee und Okiana zu wahren Wonneproppen herangewachsen…

Samstag, 11.05.2013

Alle unsere 10 Welpen haben inzwischen ihre Augen geöffnet. Betty’s Welpen, die ja 3 1/2 Tage älter sind, laufen schon quietschfidel durch ihr Welpenzimmer. Noch merkt man diesen kleinen Altersunterschied recht deutlich. Heute früh haben unsere 10 Kleinen ihre erste Wurmkur bekommen, sie waren sehr tapfer und haben die offenbar nicht sehr leckere und ungewohnte Paste mehr oder weniger freiwillig geschluckt. Dann waren natürlich auch noch unsere beiden Mamas, unsere vier anderen Jackies und Nando an der Reihe. Anschließend hat Sabine noch 180 kleine Welpen-Krallen gestutzt –  alles in allem eine doch recht langwierige Prozedur…
Unsere Welpen haben ihr Geburtsgewicht inzwischen etwa vervierfacht, einfach Wahnsinn, was die beiden Mamas so an Milch produzieren. Besonders Lucy’s Welpen nehmen in einem unvorstellbaren Tempo zu, im Moment je Welpe etwa 50 bis 70 Gramm pro Tag. Dafür sind die Vier aber auch fauler als die sechs Betty-Welpen.
Aber in zwei, drei Wochen wird sich das dann alles wieder angeglichen haben, dann werden unsere 10 Welpen alle zusammen herumtollen.

Pfingstsonntag, 19.05.2013

Unserem Jackie-Nachwuchs geht es prächtig! Heute haben wir unsere Küche ausgeräumt und den großen Tisch und die Stühle ins Wohnzimmer gestellt. Dafür haben wir dort für unsere zehn Jackie-Welpen ein großes Welpengehege aufgebaut, so dass die Kleinen mitten im Getümmel und praktisch zwischen unseren Füßen den Tag verbringen, ohne dass wir sie ständig über den Haufen rennen…
Nupsi, Nepomuk, Nicaya, Nala, Nelly und Nacho sind heute vier Wochen alt und spielen bereits ziemlich wild miteinander, die 3 1/2 Tage jüngeren Ophelia, Othello, Oralee und Okiana sind noch tapsiger und ruhiger als ihre “älteren” Spielgefährten. Aber in ein paar Tagen wird man das sicherlich auch nicht mehr bemerken…

20130519_122311

…da ist viel Platz zum Spielen und Toben…

20130519_122744

…so, jetzt sind alle Jackies an Bord…

20130519_131140

…das Ende der ersten gemeinsamen Tobe-Stunde – zehn glückliche, aber müde Jackie-Welpen…

Pfingstmontag, 20.05.2013

Auch von Ophelia, Othello, Oralee und Okiana haben wir natürlich noch eine ganze Menge neuer Bilder der letzten drei Wochen nachzureichen – die letzten Bilder stammen vom 19.05.2013 und sind im neuen Welpengehege in unserer Küche entstanden…

…die Galerie öffnet sich durch Klicken auf eines der Bilder…

Dienstag, 11.06.2013

Viel Spaß mit einem kleinen Video von Lucy und ihren Welpen im Welpenauslauf in unserem Garten…

 

Für unsere Welpeninteressenten möchten wir an dieser Stellen wie gewohnt wieder die Gewichtstabelle unserer Welpen einfügen, damit ihr die rasende Entwicklung der Kleinen in den ersten Lebenswochen mitverfolgen könnt:

 

Ophelia

Othello

Oralee

Okiana

24.04.2013

207 g

212 g

210 g

200 g

25.04.2013

232 g

231 g

232 g

218 g

26.04.2013

278 g

287 g

272 g

254 g

27.04.2013

318 g

328 g

315 g

298 g

28.04.2013

350 g

371 g

343 g

340 g

29.04.2013

401 g

420 g

393 g

367 g

30.04.2013

*444 g

*478 g

*444 g

*434 g

01.05.2013

483 g

531 g

486 g

465 g

02.05.2013

528 g

584 g

497 g

518 g

03.05.2013

560 g

605 g

555 g

544 g

04.05.2013

595 g

**641 g

582 g

**600 g

05.05.2013

**623 g

711 g

622 g

655 g

06.05.2013

680 g

750 g

**675 g

702 g

07.05.2013

723 g

810 g

707 g

771 g

*Geburtsgewicht verdoppelt !                 **Geburtsgewicht verdreifacht

Posted on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*