Welpengeschichten 2008

Franklin – 22.03.2008

Hallo Fam. Pelz!

Franklin genannt Lui möchte Ihnen ein schönes Osterfest wünschen.
Der kleine Knirps hat sich sehr gut bei uns eingelebt u. so langsam bekommt unser Chaos der 1. Woche bereits einige geregelte Abläufe.  Meine Hauptarbeitsmaterialien sind: Zewa, Meister Proper, Wischmop und Fleckenspray.
Aika u. Lui vertragen sich besser als wir zu hoffen gewagt hätten. Er zeigt auch keinerlei Angst, wenn sie ihn mal wieder in seine Schranken gewiesen hat. Im Gegenteil – er legt sich ständig vor oder in ihrer Nähe hin u. himmelt sie an.
Am liebsten würde er ihren Fressnapf auch immer noch mit leeren, da müssen wir aufpassen. Nachts schläft er schon durch, bis morgens um 7 Uhr. Allerdings noch bei uns im Schlafzimmer vor dem Bett in einem abgegrenzten Bereich. Aber dann ist er nicht mehr zu bremsen. Wir hatten ganz vergessen, wieviel Power in solch einem Winzling steckt.
Die 1. kleinen Spaziergänge haben wir auch schon gemacht.
Hoffentlich haben sich alle Welpen bei ihren neuen Familien so gut eingelebt.
Wir wünschen Ihnen allen schöne Ostertage und würden uns freuen, sie in den nächsten Wochen mal zu einem gemütlichen (grins) Kaffeetrinken zu uns einladen zu dürfen. Ich melde mich, damit wir einen Termin planen können.
Liebe Grüße
Reiner, Andrea, Aika u. Lui

——————————–

Kalle (ehemals Gary), 30.03.2008

Moin moin, hallo ihr Lieben,
wenn man von den Kindern nichts hört, geht’s ihnen ja bekanntlich gut. Das ist bei Kalli ( ich soll nicht immer Kalli sagen ) natürlich auch so. Wir haben heute unseren ersten Arbeitstag ( auch Kalle )und somit auch endlich Zeit zu schreiben. ;-)) Ich weiß gar nicht was ich sagen soll….. Kalli ist einfach toll !! Er hat sich vom ersten Tag an super eingelebt. Als er das erste Mal ins Haus kam, hat er erstmal den Fußboden nach Fressbarem abgesucht. Fressen geht ihm über alles und dafür tut er auch alles. Das macht sich bei der Erziehung natürlich gut. Seit 4 Tagen bekommt er auch Frischfleisch und das schmeckt ihm außerordentlich. Wie soll’s auch anders sein. Kalli ist schon mächtig gewachsen und auch schlank geworden. Er sieht schon fast aus wie ein Halbstarker. Im Stall und in der Umgebung hat er schon viele Hundefreunde und alle sind von Ihm total begeistert!! Wir waren schon zwei mal in der Spielstunde und auch hier ist seinen Hauptbeschäftigung den Boden nach Futter absuchen, aber natürlich spielt er dort auch. Nachdem ich ihm auf ein ”Hiiiieer” zwei- drei mal ein Leckerlie gegeben habe, ist er damit aus jeder Situation abrufbar. Er ist unglaublich gelehrig und artig. Im Ernst…wenn er an der Straße sitzen soll, würde er, wenn er könnte, fragen wie lange er sitzen soll. Gestern habe ich meinen Mann erwischt, wie er Kalle küsste. Das muss man sich mal vorstellen. Mein Mann küsst einen Hund!! Wir sind überaus glücklich dass wir ihn haben und können uns bei euch nur tausendmal für diesen tollen kleinen Hund bedanken. Wenn ich von zu Hause schreibe, schicke ich euch auch Bilder mit. Für’s erste viele, liebe Grüße aus Hamburg von uns und unserer Gumminase.

——————————-

Ecki, 05.12.2008

ein frohes Fest von Ecki…

ecki001

 

Posted on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*